Monthly Archives: January 2015

Holzweg

Holzwege sind etwas Wunderbares. Es gibt unzählige von ihnen. Einige sind breiter, andere schmaler, und immer sehen sie für den, der auf dem jeweiligen Holzweg dahinschwankt, nach feinstem Marmor aus.

Der Begeher des benachbarten Holzwegs ist freilich anderer Meinung. Seiner ist der marmorne, der andere dagegen aus einer morschen Eiche gezimmert. Und nicht nur der: Überhaupt alle anderen.

Das Verhalten der Begeher unterscheidet sich je nach Holzweg und der jeweiligen Spur darauf. Einige gehen still dahin, andere schreien die anderen (wahren) Holzwegbegeher gelegentlich an oder machen sich über sie lustig. Wieder andere nehmen Gewehre und Raketenwerfer und schießen jene, die ihren in die Wahrheit führenden Prunkweg für einen Holzweg halten, tot.

Manchmal jedoch geschieht es, dass ein Holzwegbegeher stehen bleibt, sich hinkniet und das Material, auf dem er unterwegs ist, ganz genau unter die Lupe nimmt. Erkennt er, dass die Marmorierung in Wahrheit eine Maserung ist, so bleiben ihm zwei Möglichkeiten: Die eine ist, die Planken trotzdem Stein zu nennen, aufzustehen und weiterzugehen.

Die andere ist, sich einzugestehen, dass man nie auf etwas anderem unterwegs sein wird als auf Holz, Holz und noch einmal Holz, so fein es auch poliert sein mag. Und dass man einfach das Beste für sich und alle anderen daraus machen sollte.

Ihr Lapideus